Jetzt, da die Hinrunde vorbei ist, ist es an der Zeit zu rekapitulieren und auf die Rückrunde zu schauen.

1. Mannschaft

Die ersten sieben Spieltage sind vorbei und die 1. Mannschaft führt die Tabelle an. Mit souveränen Heimsiegen und einem Auswärtspunkt konnte man in der Hinrunde immer ganz oben mitspielen, auch wenn hier und da mal ein Punkt liegen gelassen wurde. Jedoch darf man sich nicht von der aktuellen Tabelle täuschen lassen. Von den sieben bestrittenen Spielen haben fünf auf den heimischen Bahnen des Eastside stattgefunden, erst zwei Spiele waren auswärts. Das bedeutet, dass es in der Rückrunde genau andersherum aussieht: Fünf Mal müssen die Ostbeveraner zu Gast bei anderen Mannschaften auftreten, darunter auch bei den starken Mannschaften aus Buldern und Gütersloh. Die Konkurrenz hingegen hat noch drei bis fünf Heimspiele vor sich, bei denen alle ordentlich aufholen können.

2. Mannschaft

Acht Punkte aus sieben Spielen. Das klingt erst einmal nach einer sehr ernüchternden Bilanz. Jedoch hat die 2. Mannschaft genau das Gegenteil der 1. Mannschaft hinter sich: nur zwei Heimspiele und schon fünf Auswärtsspiele. Bei beiden Heimspielen wurden die Gegner erfolgreich geschlagen und auch auswärts gab es schon zwei Punkte. Mit diesem fünften Platz nach der Hinrunde steht man für die Rückrunde sehr gut da, zumal man bei den fünf kommenden Heimspielen eine Menge Punkte sammeln kann, auch wenn darunter die beiden bestplazierten Mannschaften aus Minden und Bielefeld sind.
Unter diesen Bedingungen ist der, zu Saisonbeginn als schwierig betrachtete Klassenerhalt auf jeden Fall machbar. 

3. Mannschaft

Nur fünf Punkte aus sechs Wettkämpfen - Zuhause alle Punkte abgegeben. Das ist keine gute Bilanz für die Hinrunde. Auf Platz sechs von sieben steht man noch nicht auf einem Abstiegsplatz, aber für Gütersloh sind es nur zwei Punkte, bis Ostbevern eingeholt wird. Durch viele Verletzungen und Ausfälle gab es die ganze Hinrunde über Personalmangel, worunter vor allem die 3. Mannschaft leiden musste, um die 1. und 2. Mannschaft aufzufüllen. Doch in der Rückrunde bekommt man in vier von sechs Spielen die Chance, zu Hause zu punkten. Mit ein paar guten Spielen kann der Klassenerhalt gesichert werden.

 

Wir freuen uns auf eine spannende Rückrunde und wünschen allen "Gut Holz"!