1. Mannschaft bringt einen Punkt aus Nottuln mit

Obwohl die Erstvertretung auswärts nicht in Bestbesetzung antreten konnte (Michael Hornig fehlte urlaubsbedingt), sicherte man sich  den begehrten Zusatzpunkt. Den Grundstein dafür legte Markus Bäumer gleich zu Beginn mit 771 Holz, was zugleich auch Tagesbestergebnis war. Zum Gewinn des Zusatzpunktes trugen Harald Jochmann 729 Holz, Nico Hornig 666 Holz und Klaus Auf der Landwehr 755 Holz bei. Am Ende fehlten den Blau-Weißen lediglich 44 Holz zum Gesamtsieg. Das Spiel ging mit 2965 : 2921 Holz, Zusatzwertung 18 : 18 und somit 2 : 1 verloren.

2. Mannschaft in SKG Bielefeld ohne Chance

Ersatzgeschwächt musste die Zweitvertretung beim Top-Favoriten , der SKG Bielefeld 1 antreten. Bereits nach dem ersten Block lagen die Ostbeverner Kegler aussichtslos mit 286 Holz in Rückstand, da Tobias Hesmer lediglich 599 Holz und Stephan Silge 710 Holz erzielten.  Diesen Zahlen standen 807 und 788 Holz auf Seiten der Gastgeber gegenüber. Somit konnten im zweiten Block trotz persönlich guter Ergebnisse Thomas Hornig mit 753 Holz und Johannes Hornig mit 731 Holz  nicht verhindern, dass der Abstand zu den Bielefeldern noch größer wurde, da auf deren Seite noch einmal sehr gute Ergebnisse mit 786 und 780 Holz erzielt wurden. Letztlich gab es eine klare Niederlage mit 3 : 0 und einer Gesamtholzzahl von 3161 : 2793 Holz.