Erfolgreiche Westfalenmeisterschaften für die jungen Nachwuchskegler

An den beiden vergangenen Wochenenden (13.02. und 20.02.2016) fanden die Westfalenmeisterschaften der Kegel-Jugend in Dortmund statt. Aus Ostbevern hatten sich 5 junge Sportkegler für die Teilnahme qualifiziert.

In der Disziplin Einzel männlich U14 wurde Marlon Cord am 13.02.2016 mit 585 Holz  Zweiter und somit Vize-Westfalenmeister. Ein gutes Gesamtergebnis rundeten Janek Hornig als 6. und Tim Höppener-Loevenich als 7. ab. Mit ihren Platzierungen haben sich alle 3 Kegler für die Westdeutschen Jugend-Meisterschaften qualifiziert.

Marlon 3 1       Janek 3 1      Tim 3 1 

Am 20.02.2016 standen weitere Disziplinen auf dem Programm. In der Disziplin Paarkampf männlich U 14 errang Marlon Cord mit seinem Partner Max Rutkowski den 1. Platz und wurde Westfalenmeister. Dafür wurden die zwei jungen Kegler mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Das gleiche gelang den Beiden auch in der Disziplin Team-Doppel.

Zusätzlich zu den beiden Goldmedaillen konnte Marlon Cord im Mixed-Paarkampf U 14 mit seiner Partnerin Sonja Femmer den Vize-Meister-Titel und somit eine weitere Silbermedaille erringen.

Im Paarkampf männlich U 14 und Team Doppel U 14  belegten Janek Hornig und Tim Höppener-Loevenich jeweils den undankbaren 4. Platz. Unsere beiden jüngsten Kegler Ayen Buddendiek und Niklas Verenkotte konnten bei ihrer ersten Teilnahme an den Westfalenmeisterschaften einen guten 6. Platz und einen guten 7. Platz belegen.

Für Marlon, Janek und Tim stehen nun die Westdeutschen Jugendmeisterschaften bevor, die im April in Langenfeld stattfinden.