Erfolgreiches Wochenende für die Zweit- und Drittvertretung

Mit einem knappen, aber verdienten Sieg kehrte die zweite Mannschaft der Sportkegler aus Lengerich zurück. Bester Spieler der Blau-Weißen war Harald Jochmann mit 757 Holz.Mit nur einigen Holz  weniger konnten Markus Bäumer (752) und Nico Hornig (749) aufwarten. Lediglich Thomas Hornig konnte nicht ganz an seine bisherigen Leistungen anknüpfen, trug aber mit 706 Holz zum Gesamtsieg von 2964 : 2929  für Ostbevern 2 bei. Die Zusatzwertung ging zwar mit 19 : 17 an den Gastgeber, aber die 17 Punkte für die Blau-Weißen reichten, um auch den dritten Punkt zu erobern und die Tabellenführung zu behaupten.  Trotz oder auch wegen dieses Auswärtssieges bleibt es in der Bezirksliga 1 weiterhin spannend, da auch der direkte Verfolger (KSC Laer) auswärts in Tecklenburg gewann und der Abstand weiterhin lediglich 2 Punkte beträgt.

Auch die 3. Mannschaft konnte ihr Heimspiel gegen DJK Adler Buldern 3 gewinnen. Mit einem deutlichen Sieg von 2928 : 2701 Holz wurden die Bulderaner mit einer Differenz von 227 Holz auf die Heimreise geschickt. Zu dem Gesamtergebnis trugen Johannes Hornig 768 Holz, Klaus Auf der Landwehr 751 Holz, Michael Reinhardt 724 Holz und Hermann Wiechmann 685 Holz bei. Da Ostbevern 3 auch die Zusatzwertung mit 24 : 12 klar gewann, konnten ganz sicher 3 Punkte eingefahren werden. Nunmehr steht die Dritte mit  einer weißen Weste und 15:0 Punkten ganz klar an der Tabellenspitze. Um den bevorstehenden Aufstieg in die Bezirksliga klarzumachen, wird lediglich noch ein Punkt aus den letzten drei ausstehenden Spielen benötigt.